02. Januar 2020

Beratung der Gesellschafter der AIT Applied Information Technologies GmbH & Co. KG beim Verkauf an die Siemens AG

Mit Wirkung zum 2.1.2020 hat die Siemens AG 100% der Gesellschaftsanteile der Gründerfamilie übernommen.

Die AIT Applied Information Technologies GmbH & Co. KG („AIT“) ist führender Anbieter für individuelle, innovative Softwarelösungen auf der Basis von Microsoft .NET Plattformen. Das Unternehmen ist Microsoft Gold Certified Partner und hat sich als maßgeblicher Service Partner für Application LifeCycle Management-Lösungen (ALM) auf Basis des Team Foundation Server und Visual Studio etabliert.

„AIT ist seit fast 30 Jahren am Markt und ein erfolgreiches und durch Innovation bestimmtes Unternehmen“, sagt Lars Roith, Geschäftsführer der AIT. „Dabei haben wir uns immer unser unternehmerisches Handeln im Sinne unserer Kunden, schlanke Prozesse und den agilen Geist erhalten. Wir glauben, dass wir In der Partnerschaft mit Siemens Erfolg neu definieren können. Mit dem ganzheitlichen Ansatz und der Stärke eines globalen Teams kann Siemens der AIT helfen, eine viel größere Kundenbasis zu adressieren. Mit gemeinsamen Kräften und unserer herausragenden Kompetenz in Microsoft Technologien und vor allem auch IoT Anwendungen können wir für unsere Kunden die Lösungen liefern, auf die es wirklich ankommt.“

„AIT ist seit fast 30 Jahren am Markt und ein erfolgreiches und durch Innovation bestimmtes Unternehmen“, sagt Lars Roith, Geschäftsführer der AIT. „Dabei haben wir uns immer unser unternehmerisches Handeln im Sinne unserer Kunden, schlanke Prozesse und den agilen Geist erhalten. Wir glauben, dass wir In der Partnerschaft mit Siemens Erfolg neu definieren können. Mit dem ganzheitlichen Ansatz und der Stärke eines globalen Teams kann Siemens der AIT helfen, eine viel größere Kundenbasis zu adressieren. Mit gemeinsamen Kräften und unserer herausragenden Kompetenz in Microsoft Technologien und vor allem auch IoT Anwendungen können wir für unsere Kunden die Lösungen liefern, auf die es wirklich ankommt.“

M&A Prozess

Die Verkäufer fanden gemeinsam mit Thiele & Associates Beratung und Beteiligungen AG die passende Käuferin. Der international aufgesetzte M&A Prozess wurde von Frau Dr. Ulrich und Herrn Dr. Thiele geleitet, einschließlich Strukturierung der Transaktion, Koordination der Due Diligence, Einigung über den Kaufpreis sowie Begleitung bei den Vertragsverhandlungen.

Thiele & Associates Beratung und Beteiligungen AG ist eine langjährig etablierte M&A-Beratung im gehobenen deutschen Mittelstand und als Mitglied der Allianz Pandion Partners International Mergers & Acquisitions in 18 Ländern weltweit mit Partnerbüros vertreten.

02. Januar 2020

Beratung der Gesellschafter der AIT Applied Information Technologies GmbH & Co. KG beim Verkauf an die Siemens AG

Mit Wirkung zum 2.1.2020 hat die Siemens AG 100% der Gesellschaftsanteile der Gründerfamilie übernommen.

Die AIT Applied Information Technologies GmbH & Co. KG („AIT“) ist führender Anbieter für individuelle, innovative Softwarelösungen auf der Basis von Microsoft .NET Plattformen. Das Unternehmen ist Microsoft Gold Certified Partner und hat sich als maßgeblicher Service Partner für Application LifeCycle Management-Lösungen (ALM) auf Basis des Team Foundation Server und Visual Studio etabliert.

„AIT ist seit fast 30 Jahren am Markt und ein erfolgreiches und durch Innovation bestimmtes Unternehmen“, sagt Lars Roith, Geschäftsführer der AIT. „Dabei haben wir uns immer unser unternehmerisches Handeln im Sinne unserer Kunden, schlanke Prozesse und den agilen Geist erhalten. Wir glauben, dass wir In der Partnerschaft mit Siemens Erfolg neu definieren können. Mit dem ganzheitlichen Ansatz und der Stärke eines globalen Teams kann Siemens der AIT helfen, eine viel größere Kundenbasis zu adressieren. Mit gemeinsamen Kräften und unserer herausragenden Kompetenz in Microsoft Technologien und vor allem auch IoT Anwendungen können wir für unsere Kunden die Lösungen liefern, auf die es wirklich ankommt.“

„AIT ist seit fast 30 Jahren am Markt und ein erfolgreiches und durch Innovation bestimmtes Unternehmen“, sagt Lars Roith, Geschäftsführer der AIT. „Dabei haben wir uns immer unser unternehmerisches Handeln im Sinne unserer Kunden, schlanke Prozesse und den agilen Geist erhalten. Wir glauben, dass wir In der Partnerschaft mit Siemens Erfolg neu definieren können. Mit dem ganzheitlichen Ansatz und der Stärke eines globalen Teams kann Siemens der AIT helfen, eine viel größere Kundenbasis zu adressieren. Mit gemeinsamen Kräften und unserer herausragenden Kompetenz in Microsoft Technologien und vor allem auch IoT Anwendungen können wir für unsere Kunden die Lösungen liefern, auf die es wirklich ankommt.“

M&A Prozess

Die Verkäufer fanden gemeinsam mit Thiele & Associates Beratung und Beteiligungen AG die passende Käuferin. Der international aufgesetzte M&A Prozess wurde von Frau Dr. Ulrich und Herrn Dr. Thiele geleitet, einschließlich Strukturierung der Transaktion, Koordination der Due Diligence, Einigung über den Kaufpreis sowie Begleitung bei den Vertragsverhandlungen.

Thiele & Associates Beratung und Beteiligungen AG ist eine langjährig etablierte M&A-Beratung im gehobenen deutschen Mittelstand und als Mitglied der Allianz Pandion Partners International Mergers & Acquisitions in 18 Ländern weltweit mit Partnerbüros vertreten.