Distressed & Insolvenz

Distressed M&A und Insolvenztransaktionen haben einige Gemeinsamkeiten wie der zumeist hohe Zeitdruck in der Lösungsfindung und die enge Einbeziehung der Gläubiger in die Entscheidungsfindung, unterscheiden sich aber in einigen Aspekten wesentlich: während Unternehmen in wirtschaftlich angespannten Situationen zumeist sehr diskret versuchen, einen Investor/Käufer zu gewinnen, kommen in der Insolvenz zahlreiche Kaufinteressenten aufgrund der Publizität der Ereignisse auch pro-aktiv auf die Akteure zu. Und natürlich führen die verschiedenen Verfahrensarten (Regelinsolvenz, Eigenverwaltung) nochmals zu weiteren Facetten, die ein M&A-Berater kennen und im Prozess berücksichtigen muss.

Referenzen*:

* Enthält auch Referenzprojekte aus früheren Tätigkeiten Dr. Thiele/Dr. Ulrich

Distressed & Insolvenz

Distressed M&A und Insolvenztransaktionen haben einige Gemeinsamkeiten wie der zumeist hohe Zeitdruck in der Lösungsfindung und die enge Einbeziehung der Gläubiger in die Entscheidungsfindung, unterscheiden sich aber in einigen Aspekten wesentlich: während Unternehmen in wirtschaftlich angespannten Situationen zumeist sehr diskret versuchen, einen Investor/Käufer zu gewinnen, kommen in der Insolvenz zahlreiche Kaufinteressenten aufgrund der Publizität der Ereignisse auch pro-aktiv auf die Akteure zu. Und natürlich führen die verschiedenen Verfahrensarten (Regelinsolvenz, Eigenverwaltung) nochmals zu weiteren Facetten, die ein M&A-Berater kennen und im Prozess berücksichtigen muss.

Referenzen*:

* Enthält auch Referenzprojekte aus früheren Tätigkeiten Dr. Thiele/Dr. Ulrich