19. September 2019

Beratung des Insolvenzverwalters beim Verkauf aller Assets der Seuffer Gruppe an ein Portfolio-Unternehmen der Blantyre Capital Limited

Blantyre Capital Limited (UK), die Investment Management Gesellschaft der von ihr verwalteten Funds („Blantyre“), hat den Abschluss des Erwerbs aller Vermögenswerte der Seuffer GmbH & Co. KG und Robert Seuffer GmbH & Co. KG und der Anteile an der Seuffer CZ s.r.o. zum 1. September 2019 für einen nicht genannten Betrag bekannt gegeben. Die Erwerbergesellschaft firmiert unter AST (Advanced Sensor Technologies) International („AST“) und wird unter diesem Namen in Zukunft im Markt präsent sein.

AST ist ein führender Hersteller von Sensoren, Schaltern und Steuerungen für Nutzfahrzeuge, Pkws, Haushaltsgeräte („Weiße Ware“), und weitere Geschäftsfelder. Der Hauptsitz des Unternehmens bleibt in Calw, Deutschland. Zu den Kunden zählen nahezu alle namhaften OEMs und Zulieferer.

Ende 2018 war die Seuffer-Unternehmensgruppe aufgrund von Fehlinvestitionen in ein neues Geschäftsfeld in die Insolvenz geraten. Im Eigentum von Blantyre konzentriert sich das Unternehmen nun verstärkt auf den Ausbau seines Produktportfolios für Sensoren und Steuerungen. AST verfügt über eine gesunde und nachhaltige Kapitalstruktur und bleibt auch in Zukunft für seine Kunden und Lieferanten ein zuverlässiger Partner.

M&A Prozess

Der Verkäufer wurde im M&A Prozess beraten durch Frau Dr. Ulrich und Herrn Dr. Thiele. Thiele & Associates Beratung und Beteiligungen AG ist eine langjährig etablierte M&A-Beratung im gehobenen deutschen Mittelstand und als Mitglied der Allianz Pandion Partners International Mergers & Acquisitions in 18 Ländern weltweit mit Partnerbüros vertreten (www.thiele.ag).

19. September 2019

Beratung des Insolvenzverwalters beim Verkauf aller Assets der Seuffer Gruppe an ein Portfolio-Unternehmen der Blantyre Capital Limited

Blantyre Capital Limited (UK), die Investment Management Gesellschaft der von ihr verwalteten Funds („Blantyre“), hat den Abschluss des Erwerbs aller Vermögenswerte der Seuffer GmbH & Co. KG und Robert Seuffer GmbH & Co. KG und der Anteile an der Seuffer CZ s.r.o. zum 1. September 2019 für einen nicht genannten Betrag bekannt gegeben. Die Erwerbergesellschaft firmiert unter AST (Advanced Sensor Technologies) International („AST“) und wird unter diesem Namen in Zukunft im Markt präsent sein.

AST ist ein führender Hersteller von Sensoren, Schaltern und Steuerungen für Nutzfahrzeuge, Pkws, Haushaltsgeräte („Weiße Ware“), und weitere Geschäftsfelder. Der Hauptsitz des Unternehmens bleibt in Calw, Deutschland. Zu den Kunden zählen nahezu alle namhaften OEMs und Zulieferer.

Ende 2018 war die Seuffer-Unternehmensgruppe aufgrund von Fehlinvestitionen in ein neues Geschäftsfeld in die Insolvenz geraten. Im Eigentum von Blantyre konzentriert sich das Unternehmen nun verstärkt auf den Ausbau seines Produktportfolios für Sensoren und Steuerungen. AST verfügt über eine gesunde und nachhaltige Kapitalstruktur und bleibt auch in Zukunft für seine Kunden und Lieferanten ein zuverlässiger Partner.

M&A Prozess

Der Verkäufer wurde im M&A Prozess beraten durch Frau Dr. Ulrich und Herrn Dr. Thiele. Thiele & Associates Beratung und Beteiligungen AG ist eine langjährig etablierte M&A-Beratung im gehobenen deutschen Mittelstand und als Mitglied der Allianz Pandion Partners International Mergers & Acquisitions in 18 Ländern weltweit mit Partnerbüros vertreten (www.thiele.ag).